www.rumpelbumpel.de   Gameserver Mapping and more  Counterstrike Source   home of the afterSource Project  
Main
RumpelBumpel Clan
CS:aftersource
Online
offline0 User

offlinewangkiky
offlinekathviolay
offlinewangyueyue
offlinexiao1236
offlineWilliamNance

online38 Gäste

Gesamt: 368800
Heute: 90
Gestern: 456
Gbook einträge: 166
Forum Posts: 10043
Forum Threads: 2625
Registrierte User: 534
Online: 93
... mehr
Geburtstag
ossirocker hat am 06.05.2017 Geburtstag
 
HoRRoR-KiLLeR hat am 16.05.2017 Geburtstag
 
BaNgBrOs [AUT] hat am 23.05.2017 Geburtstag
Technik-Tutorials
Umfrage und Ergebnisse
FunBox
Shoutbox
Bitte erst Einloggen


Load
ARCHIV
» wood plastic co...
von wangkiky
» Yeezy Boost 350...
von kathviolay
» Yeezy 350 Boost...
von kathviolay
» Adidas NMD Huma...
von kathviolay
» Vendita calda i...
von kathviolay

» Alle afterSource Maps

» CS:S-Conquest

» HL2EP2.ttf buttons_32.vbf

» de_rumpel_dust2

» aequitas
» neue Server ip´s
» Trialzeit bestanden und ein Trialmember
» Neue Trialmember für ESL
» Trialzeit bestanden
» afterSource Homepage online


    Regist
» configguide
Config Guide

CONFIG GUIDE

Da wir immer wieder gefragt werden was ist denn eine Config oder Userconfig und wie funktioniert das überhaupt, habe ich mich entschlossen mit der Unterstützung von Blade hier mal ein paar generelle Aussagen und Tipps festzuhalten.

  1. Was ist eine Config.cfg?
  2.
Was ist eine autoexec/userconfig.cfg?
  3.
Welche ESL-Werte muss ich einhalten?
  4.
Was ist CvarBlock?
  5.
Kann ich meine 1.6cfg für Source nutzen?
  6.
Was ist mit dem Commandmenu aus 1.6?
  7.
Warum geht messagemode nicht mehr?
  8.
Meine Auflösung stellt sich immer zurück
  9.
Zu wenig FPS
10.
Kann ich die alten Netsettings nehmen?
11.
Was sind Startparameter und was mach ich damit?
12.
Wie öffne ich die Console?

13. Crosshair-Settings
14.
Wie scripte ich ein buyscript?
15.
Wie lege ich Waffen auf Tasten?
16.
Geht Stopsound immer noch?
17.
Wie kann ich den Regen ausschalten?
18. How to...toggle
19. Models:
    ->A. Ich hab nur eins, warum?
    ->B.
Meine Models glänzen, was kann ich dagegen tun?
20.
Was ist mit Demos-/Scripts?
21.
Was ist der Netgraph?
22.
Mit welchen Settings kann ich meinen Sound beeinflussen?
23. Ich hab weiße Kreuze/Felder/Boxen an allen Lichtquellen, diese sieht man auch durch die Wand.
24. Ich hab überall so pinke/lilane/purpurne Quadrate, woher kommt das?
25. Wie verifiziere ich meine GCF-Files?

 

1. Was ist eine Config/Config.cfg?
Eine Config.cfg ist eine Konfigurationsdatei für CS:S, die ihr in
 
C:\Programme\Steam\SteamApps\Account\counter-strike source\cstrike\cfg findet.
Es gibt eine Menge Möglichkeiten, etwas darin einzustellen. Ein paar von den Sachen werden hier
noch erklär
t, die anderen folgen dann so nach und nach.
Da CS:S immer wieder in die config reinschreibt, empfehle ich euch, die std config so zu lassen und alle Änderungen
in die autoexec.cfg zu schreiben. Dort schreibt CS:S nie rein.
Mir ist derzeit keine maximale Größe einer *.cfg-Datei bekannt. Früher lag sie bei 8kb, doch das ist Vergangenheit.

2. Was ist eine Autoexec.cfg/Userconfig.cfg?
Die autoexec.cfg ist eine "Zusatzconfig", die automatisch von CS:S ausgeführt wird. Schreibt man dort Settings rein, so werden
diese und nicht die aus der config.cfg genommen.
Ich empfehle also, die Config.cfg einfach so zu lassen wie sie ist und alle Änderungen in die autoexec.cfg zu schreiben.
Die Userconfig kann man getrost ganz außer Acht lassen. Sie wird immer ausgeführt, wenn man etwas über das Opitonsmenu ändert.
In eurem cfg-Ordner werdet ihr keine autoexec.cfg finden. Also musst du sie erstellen.
Um sicher zu gehen, dass sie nachher nicht autoexec.cfg.txt oder so ähnlich heißt, solltest du zu erst folgendes machen:
Öffne den Arbeitsplatz und klickst dann auf Extras und dann auf Ordneroptionen.
Wähle dort den Reiter Ansicht aus und entferne das Häkchen bei Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden.
Nun mit Ok bestätigen.
Um nun die autoexec.cfg zu erstellen, öffnest du den Editor und erstellst eine leere Datei. Jetzt einfach abspeichern.
Nenne sie autexec.cfg und wähle bei Dateitypen Alle Dateien aus.
Ich empfehle bei Codierung noch UTF-8 auszuwählen, um nachher auch Unicode-Zeichen nutzen zu können.

3. Welche Werte muss ich in der ESL einhalten?
ESL Regelwerk Counterstrike: Source

Diese Scripte sind in allen ESL-Laddern verboten:
Turn Scripte.[180° oder ähnliche]
Stop-Shotscripte.[Use- oder Awp-Scripte]
Centerviewscripte.
NoRecoil-Scripte.
Burstfire-Scripte.
Bunnyhop-Scripte.

4. Was ist CvarBlock (CB)?
Der Cvarblock ist ein Anti-Cheat-Tool, coded by bi0, das PFLICHT in allen CS:S Laddern der ESL ist.
Es wird serverseitig installiert. Es wird regelmäßig upgedated.
Der Cvarblock blockt cvars die einem deutliche Vorteile InGame verschaffen und sorgt für die Einhaltung der Regeln.
Hier bekommt man ihn.
Ich habe CVARblock deshalb zuerst genannt, weil man immer wieder auf ihn trifft.
Meistens merkt man es schon am Anfang, wenn man auf den Server joint. In den ersten paar sek. hat man Ruckler
und Hänger. Außerdem gibt es oben links eine Echo-Werbung sowie eine weitere Echo-Ausgabe, die man in der Console
vorfindet.
Hier gibt es ein Cvarblock-FAQ
Aktuell ist momentan Version 1.2.3!

5. Kann ich meine CS 1.6 Config auch in Source nutzen?
NEIN! Das ist nicht möglich, da es doch eine Reihe Befehle gibt, die anders als in 1.6 oder CZ sind.

6. Was ist mit dem Commandmenu von CS 1.6?
Dieses wurde leider in der BETA von CS:S deaktiviert. Warum? Das wird wohl ewig Valves Geheimnis bleiben.
Also muss man sich heute mit einem Echomenu oder einem erweiterten Teammenu wie diesem
AdminGUI oder
diesem Erweitertem Menu zufrieden geben.

7.  Wieso geht "messagemode record" etc... nicht mehr?
Ganz einfach deshalb, weil Valve auch dies abgeschafft hat. Zumindest in seiner früheren funktion. messagemode
oder messagemode2
gibt es nur noch als cvar, um den Chat bzw. Teamchat zu aktivieren.
Nun macht man es entweder über die Console, oder über bindings.

8. Wieso stellt sich meine Auflösung bei jedem Neustart von CS:S zurück?
Warum das so ist, kann ich nicht sagen. Dazu geht man wieder in die Launchoptions.
Öffne deine GamesList und klicke rechts auf Counter-Strike: Source. Wähle nun Properties/Eigenschaften aus.
Jetzt auf Set Launch Options klicken und dort

        
-w 800 -h 600

eintragen.

-w steht für Weite/Width während -h die Höhe/Height bezeichnet.
Für 800 und 600 können natürlich auch andere Werte eingesetzt werden. Allerdings nur die, die von Source unterstützt
werden, daher die, die man im Optionsmenu findet.
Man muss das Spiel jetzt allerdings immer über das Steammenu starten, nicht über eine Verknüpfung, sonst werden die
Einstellungen nicht übernommen.

9.  Ich habe zu wenig FPS!
Zu den FPS-Problemen sag ich hier mal gar nix und verweise nur auf die Forumsuche und die angepinnten Threads
 im Forum.

FPS-Problemlösungen für CS:S
HIGH-FPS-CFG by Bastard/KiloSwiss
HIGH-FPS-CFG by Sascha
CS:S Tweaking-Guide

10.  Sind die Netsettings die selben wie bei den andern CS-Versionen?
Auch hier gilt NEIN. CS:S hat einen total anderen Netcode als Cs 1.6, was unter anderem einen höheren Ping verursacht.
Außerdem gibt es keine ex_ Settings mehr. Aus ex_interp ist cl_interp geworden.
Den Befehl cl_rate gibt es gar nicht mehr.
Die wichtigsten cvars für Netsettings in CS:S sind:

Schaut dazu den seperaten Netsettings Guide.
Die Optimalen Settings für euch müsst ihr jedoch selbst finden. Dazu einfach mal Google nutzen.
Ihr werdet hunderte von Treffern finden.
Auch im Netsettingsforum hier auf der Seite werdet ihr wohl etwas finden.

Außerdem kann ich folgenden Link für allem empfehlen, die nicht wissen, was welcher Befehl genau macht
und wie man den netgraph liest. klick

11. Was sind Startparameter, wo gib ich sie ein und was bewirken sie?
Startparameter sind Befehle, die per Steam der Registry hinzugefügt werden bzw. diese Verändern.
Man kann so unter anderem die Console aktivieren, wie oben schon beschrieben, oder die Auflösung festlegen,
sowie die Mausbeschleunigung deaktivieren und CS:S im Fenstermodus starten.
Eingegeben werden die Startparameter in den Launchoptions/Startoptionen.
Diese erreicht man, indem man in der Gameslist von Steam einen Rechtsklick auf Counter-Strike: Source macht,
den Reiter General auswählt und auf Set Launchoptions.../Start-Optionen festlegen... klickt.
Folgende Parameter gibt es:

-dev: Startet CS:S mit dem Developer-Mode. Hat die gleiche Wirkung wie der cmd developer 1

-autoconfig
: Stellt alle grafik und performance Settings auf für diese Hardware entdeckten standart Settings zurück. Ignoriert alle settings in *.cfg Datein bis dieser Parameter gelöscht wird.

-condebug
: Speichert den Consoleninhalt in einem Log-file.


-console: Startet das Spiel mit der Console.

-dxlevel <level>: Forces a specific DirectX version when launching the engine. This is useful if your graphics card is DirectX 9 capable, but a lot faster using only DirectX 8 (e.g. NVidia GeForce FX 5200). Multiply the desi#FFFFFF DirectX version to use with ten. For DirectX 8.0 you would use -dxlevel 80.

-32bit
: Zwingt das Spiel im 32 bit modus. Nur für user mit 64bit Systemen von nutzen.

-fullscreen: Startet das Spiel im Vollbildmodus.

-windowed oder -sw: Startet das Spiel im Fenstermodus.

-w XXX -h XXX: Startet das Spiel in der gewünschten auflösung, z. B. 800*600. Also -w 800 -h 600

-refresh <rate>: Force a specific refresh rate.

-heapsize <kilobytes>: Legt fest, wie viel RAM (Arbeitsspeicher) dem Spiel zur Verfügung steht. Standardmäßig  sind es 64MB. Ich empfehle die Hälfte des Arbeitsspeichers dem Spiel zuzuteilen.
bei 1GB Ram wären das also 524288kb.


-nocrashdialog: Suppresses some 'memory could not be read' unhandled errors.

-novid oder -novideo: Mit diesem Parameter wird kein Video abgespielt, wenn das Spiel startet

-noforcemaccel -noforcemspd -noforcemparms: Deaktivieren die Mausbeschleunigung

-high: Startet CS:S mit hoher Priorität im Taskmanager

-nosync: Deaktiviert verticale synchronisation von vornherein

-tickrate <wert>: forced tickrate, z.B. zum hosten eines localen Servers.


Wenn man mehr als einen Parameter nutzen möchte, sieht das so aus:
-parameter -parameter ...

12. Wie öffne ich die Console?
Standardmäßig ist die Console bei CS:S auf "ö". Um sie wie bei den älteren Versionen von CS:S wieder auf die
"^" Taste zu kriegen, gibt es 2 Möglichkeiten:
-1.  Öffne die autoexec.cfg und schreibe in die erste Zeile:

code:

1:
con_enable 1

um die Console zu aktivieren (Anführungszeichen sind in Source nicht mehr nötig, außer bei Scripts und binds, zu denen
 ich später komme). In die 2. Zeile schreibt man:

code:

1:
bind "\" "bind \ toggleconsole; toggleconsole"

Hier sind die Anführungszeichen jedoch nötig.
Mehrere Befehle auf einer Taste trennt man durch ein ;.

-2. Das dürfte die einfachere Möglichkeit sein:
Öffne deine GamesList und klicke rechts auf Counter-Strike: Source. Wähle nun Properties/Eigenschaften aus.
Jetzt auf Set Launch Options klicken und dort

code:

1:
-console

eintragen. Nun hat man die Console schon im Hauptmenu. Wenn man sie nun allerdings schließt, muss man CS:S Neustarten, um
sie wieder zu kriegen. Also nicht schließen. Man kann sie dann In-Game mit Esc aufrufen. Man muss das Spiel jetzt allerdings immer über das Steammenu starten, nicht über eine Verknüpfung, sonst werden die Einstellungen nicht übernommen.

13. Was gibt es für Einstellungsmöglichkeiten für das Crosshair?
In CS:S kann man nicht mehr jede Farbe nehmen, sondern nur noch die 5 vorgegebenen.
Jedoch ist es in Source möglich, das Crosshair so klein zu machen, dass es nicht mehr auseinander geht, weder beim
laufen noch beim schießen.
Ich spiele mit folgenden
settings.

code:

1:
2:
3:
4:
5:
cl_crosshaircolor 0 //Farbe 0=gruen  1=rot  2=dunkelblau  3=gelb  4=blau
cl_dynamiccrosshair 0 //gibt an, ob das CH beim Laufen auseinader gehen soll
cl_crosshairscale 2300 //Größe des CHs an. (max etwa 5000)
cl_crosshairalpha 255 //durchsichtigkeit(0=durchsichtig, 255=undurchsichtig)
cl_crosshairusealpha 0//durchsichtigkeit (0=aus, 1=an)

14. Wieso geht mein 1.6 buyscript nicht mehr?
In CS:S muss man vor jede Waffe ein buy setzen. Also z.B.

code:

1:
bind "KP_UPARROW" "buy deagle; buy secammo; use weapon_knife"

Die Waffennamen findet ihr in der autobuy.txt in eurem cstrike-Ordner.
Die Tastennamen könnt ihr hier sehen KLICK.
Wie schon oben erwähnt empfehle ich auch hier, die Binds in die autoexec zu schreiben.

Vorsicht welchen Buchstaben ihr dort eintragt, immer die Bezeichnung aus dem Bild wählen. bind "ü" z.B. geht absolut gar nicht, und führt zum Crash von CS:S

15. Wie kann ich mir Waffen auf eine bestimmte Taste legen?
So lauten die Waffenanwahlbefehle:

code:

1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
use weapon_m3 //Shotgun: M3
use weapon_xm1014 //Shotgun: XM1014
use weapon_mp5navy //Submachine: MP5 Navy
use weapon_tmp //Submachine: tmp
use weapon_p90 //Submachine: P90
use weapon_mac10 //Submachine: Mac10
use weapon_ump45 //Submachine: UMP45
use weapon_famas //Rifle: FAMAS
use weapon_galil //Rifle: Galil
use weapon_ak47 //Rifle: AK47
use weapon_m4a1 //Rifle: M4A1 Colt
use weapon_aug //S-Rifle: Steyr Aug
use weapon_sg552 //S-Rifle: Sig552
use weapon_scout //Sniper: Steyr Scout
use weapon_awp //Sniper: AWP
use weapon_g3sg1 //A-Sniper: G3SG1
use weapon_sg550 //A-Sniper Sig550
use weapon_m249 //Machine: M249 Parabellum
use weapon_usp //Handgun: USP
use weapon_glock //Handgun: Glock
use weapon_deagle //Handgun: Deagle
use weapon_p228 //Handgun: Walter p228
use weapon_elite //Handgun: Dual Berettas
use weapon_fiveseven //Handgun: Five-Seven
use weapon_c4 //Equip: Bomb
use weapon_knife //Equip: Knife
use weapon_shield //Equip: RIOT Shield
use weapon_hegrenade //Grenade: HE-Grenade
use weapon_flashbang //Grenade: Flashbang
use weapon_smokegrenade //Grenade: Smokegrenade

Ihr müsst dann einfach die Befehle binden. Wie schon oben erwähnt empfehle ich auch hier, die binds in die
autoexec
zu schreiben.
bsp:

code:

1:
bind "f" "use weapon_c4"


16. Wieso geht Stoppsound nicht mehr?
Der Befehl Stoppsound wurde in Source abgeschafft. Man kann einen ähnlichen/selben Effekt jedoch durch
2 Befehle bekommen.

code:

1:
2:
soundscape_fadetime 9999
soundscape_flush

Einfach in die autoexec.cfg fogendes reinschreiben:

Wer nicht weis, was stopsound macht: Es deatkiviert einige Hintergrundgeräusche sowie den Regensound.

17. Wie kann ich den Regen ausschalten?
Den Regensound stellt man wie oben bereits beschrieben mit stopsound aus.
Um auch den sichtbaren Regen auszustellen, einfach folgende Cvars in die autoexec.cfg schreiben.

code:

1:
2:
3:
r_rainradius 0
r_rainsimulate 0 
r_rainsplashpercentage 0

18. How to...toggle
Seit CS:S gibt es 3 Möglichkeiten zu togglen, jede davon hat Vorteile und Nachteile.

-1.  Die Gute alte Methode aus den früheren CS-Versionen.
 Hier am Beispiel von cl_righthand (gibt die Waffenhand an) demonstriert:

code:

1:
2:
3:
4:
alias handchange "rechts"
alias rechts "cl_righthand 1; alias handchange links"
alias links "cl_righthand 0; alias handchange rechts"
bind "key" "handchange"

Das alles in die autoexec.cfg

KEINER DER GEALIASTEN BEGRIFFE DARF EIN LEERZEICHEN ENTHALTEN!!!

code:

1:
alias handchange "rechts" 

Die erste Zeile, definiert den zu bindenen command.

code:

1:
alias rechts "cl_richthand 1; alias handchange links"

In dieser Zeile wird "rechts" definiert und im 2. teil dieser Zeile (hinter dem  wird der gebundene begriff umbenannt).

code:

1:
alias links "cl_righthand 0; alias handchange rechts"

In dieser Zeile wird der Begriff "links" neu definiert und danach wird der Anfangsbegriff wieder umbenannt.

Hat man alles richtig gemacht, so ist es möglich, per Knopfdruck zwischen eben beiden Werten zu wechseln.
Der Nachteil bei dieser Art von Script ist, dass es nicht erkennt, welchen Wert du grade benutzt. Daher kann es
passieren, dass man 2 mal drücken muss, um den gewünschten Wechsel zu erzeugen.
Der Vorteil liegt darink, das man bei jedem einzelenen alias noch eine Nachricht oder ähnliches hinzufügen kann.

code:

1:
2:
3:
alias handchange "rechts"
alias rechts "cl_righthand 1; alias handchange links"
alias links "cl_righthand 0; alias handchange rechts"

-2.  Die meiner Meinung nach beste Möglichkeit lautet: incrementvar
bsp:

code:

1:
2:
3:
4:
incrementvar cl_righthand 0 1 1
incrementvar command <anfangswert endwert zähler>
also z.B.
bind "x" "incrementvar cl_righthand 0 1 1"

Der große Vorteil liegt hier darin, dass immer erkannt wird, welchen Wert du grade benutzt. So tritt die gewünschte
Wirkung 100% beim ersten Druck ein.

Der Nachteil ist, dass man nicht bei jedem Schritt eine Message oder so einbauen kann, die den genauen Wert ausgibt.
Doch incrementvar kann noch mehr, hier am bsp Volume.

code:

1:
2:
3:
4:
5:
incrementvar volume 0 1 0.1
bind "KP_PLUS" "incrementvar 0 1 0.1"  //Bei Druck auf diese Taste, 
                                      // wird die Lautstärke um den Zähler 0.1 erhöht.
incrementvar volume 0 1 -0.1
bind "KP_MINUS" "incrementvar 0 1 -0.1" //um 0.1 verringern.

Man kann also auch ein - vor den Zähler setzen.
Da erkannt wird, welchen Wert du in deiner cfg hast, fängt er dann auch dort an.

Hast du beispielsweise einen Volume wert von 0.6, so wird beim Druck auf KP_PLUS die Lautstärke auf 0.7 erhöht.

-3. 
Die 3.Möglichkeit ist es, ein BindToggle zu binden. Das geht jedoch nur bei Befehlen, die nur 2
     Werte haben,
      z.B. 0 und 1. So wie cl_righthand.
bsp:

code:

1:
bindtoggle "f" "cl_righthand"

Hier lässt man den Wert weg!!!
Bindtoggle hat die gleichen Vor/Nachteile wie -2.

19. Models
  A.-> Bei mir wird immer nur eins angezeigt, warum?

Das liegt daran, dass du in deiner config/autoexecirgendwo den Befehl cl_minmodels 1 stehen hast.
cl_minmodels in Verbindung mit cl_min_ct und cl_min_t bewirkt, dass nur noch ein Model pro Team angezeigt wird.
Also:

code:

1:
2:
3:
cl_minmodels 1 // 1=nur ein Playermodel pro Team 0=alle Models
cl_min_ct 2    // 1=SEAL TEAM 2=GSG-9 3=SAS 4=GIGN
cl_min_t 2     // 1=PHOENIX 2=Leet 3=Artic Avangers 4=Guerilla

 

B.-> Meine Models glänzen, was kann ich dagegen tun?
Wenn eure Models in etwa so aus? BILD Diesen Effekt kann man durch folgende cvars wiederrufen:

code:

1:
2:
mat_bumpmap 0/1
mat_specular 0/1

Beide müssen den gleichen Wert haben. Auch in der ESL. Ich empfehle 0. Bringt mehr FPS und macht die Grafikl
eigentlich nicht schlechter. Sollte der Fehler dadurch noch nicht behoben sein, so müsst ihr noch

code:

1:
mat_fastnobump

auf 0 setzen.

20. Funktionieren die Demoscripts aus CS 1.6 noch?
Grundsätzlich funktionieren die Demoscripts aus 1.6 noch, von CZ habe ich keine Ahnung.
Jene die "messagemode" enthalten funktionieren jedoch nicht mehr, da Valve, wie oben schon erwähnt, diesen
cvar (=consolen variable) leider abgeschafft hat.
Das Demoscript und der dazugehörige bind in die autoexec.cfg[/B] schreiben.
Man kann die Demos natürlich auch noch einzelnen über die Console aufnehmen. Dazu einfach folgende Sachen
in die Console tippen:

code:

1:
2:
3:
record <demoname>
z.B.
record dust_ct

Auch das ist also gleich geblieben.
Demoscripts sehen in der Regel alle gleich aus, mit kleinen Differenzen.
Dieses hier startet bei Knopfdruck die erste Demo und bei einem weitern Druck wird die erste Demo gestoppt
und die 2. gestartet und so weiter...
Das fortzuführen sollte nun jeder können.

code:

1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
alias demo "demo1"
alias demo1 "record demo1; alias demo demo2"
alias demo2 "stop; alias demo demo3"
alias demo3 "record demo2;alias demo demo4"
alias demo4 "stop; alias toggle demo demo5
alias demo5 "record demo3;alias demo demo6"
alias demo6 "stop;alias demo demo7"
alias demo7 "record demo4; alias demo demo8"
....
....
bind "Taste" "demo"

Im Prinzip ist ein Demoscript also nichts weiter, als ein einfaches Toggle, aber mit mehr als nur einem cvar bzw. alias.
Man könnte das script dann auch noch mit einer Echoausgabe oder einem Satz versehen.

code:

1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
alias demo "demo1"
alias demo1 "record demo1; say Demo1 started; alias demo demo2"
alias demo2 "stop; say Demo1 stopped; alias demo demo3"
alias demo3 "record demo2; say Demo2 started; alias demo demo4"
alias demo4 "stop; say Demo2 stopped; alias demo demo5
alias demo5 "record demo3; say Demo3 started; alias demo demo6"
alias demo6 "stop; say Demo3 stopped; alias demo demo7"
alias demo7 "record demo4; say Demo4 started; alias demo demo8"
....
....


Man kann Demos auch direkt in einem bestimmten Ordner speichern, dieser muss jedoch zuvor im cstrike
bzw cstrike_german Ordner erstellt werden.

code:

1:
record <ordnername>/<demoname>

Selbstverständlich kann man auch das in Scripts einbinden. Das werde ich jetzt hier allerdings nicht zeigen, das sollte
 inzwischen jeder selber können.

21. Was ist der Netgraph und was bringt er mir?
Der Netgraph ist eine Anzeige, die unter anderem die Frames Per Second, einen relativ genauen ping
(den genauen Ping gibts nur bei "ping" in die console) sowie einige andere Werte anzeigt.
Der Befehl für den Netgraph lautet net_graph. In der ESL ist der Wert 3 Pflicht. Also:

code:

1:
net_graph 3

Mit folgenden Befehlen kann man die Position des Netgraphen bestimmen:

code:

1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
net_graphpos "2"// Position des Netgraphs (1=rechts  2=mitte  3=links)
net_graphheight "64" // Hoehe (in Pixeln) (64=orig.)
//Netgraph am oberen Bildschirmrand, folgende Werte, nehmen: 
// 640x480 - 446   
// 800x600 - 566
// 1024x768 - 734
// 1280x960 - 926
// 1280x1024 - 992 

Auf Cvarblock-Servern wird net_graph erzwungen/geforced. Man kann ihn dann nur noch mit folgenden Befehlen
ein oder ausschalten:

code:

1:
2:
net0 //deaktiviert den netgraphen
net1 //aktiviert den netgraphen

22.  Mit welchen Settings kann ich meinen Sound beeinflußen?
In Source ist noch nicht allzuviel über die Bedeutungen der veschiedenden dsp_-, snd_-, voice_- sowie sonstigen
Soundsettings bekannt. Lediglich die Wirkungen der folgenden cvar sind mir bekannt.

code:

1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
volume //min.= 0, max.=1 Stellt die Spiellautstärke ein
snd_musicvolume //min.= 0, max.=1 Stellt die Musiklautstärke ein
snd_digital_surround //1=an, 0=aus ->Digitaler Surround Sound
snd_surroundsound_speakers //stellt die Anzahl der Lautsprecher ein:
  -> -1=std
  -> 0=Headset
  -> 2=2 Boxen
  -> 4=4 Boxen
  -> 5=5.1-Surround
  -> 7=7.1-Surround
snd_pitchquality //Verantwortlich für Soundqualität 2=high, 1=middle, 0=low
bgmvolume //stellt die CD-Lautstärke ein.
dsp_vol_2ch //Lautstärke bei 2 Frontlautspeakers 0=min., 1=max.
dsp_vol_4ch //Lautstärke bei 2 Front- und 2 Backsspeakers
dsp_vol_5ch //Lautstärke bei 5.1Surround





















Ich persönlich hatte das Medusa 5.1 und mit folgenden Settings:

code:

1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
volume 0.33
snd_musicvolume 0
bgmvolume 0
snd_digital_surround 1
dsp_vol_2ch 0
dsp_vol_4ch 0 
dsp_vol_5ch 1
snd_surround_speakers 5
snd_pitchquality 2

23. Ich hab weiße Kreuze/Felder/Boxen an allen Lichtquellen, kann diese auch durch die Wand sehen.
Soweit ich weiss, kommt dies von dem Befehl r_dopixelvisibility 1 in Verbindung mit einem niedirgen DXlevel, z.B. 70.

code:

1:
r_dopixelvisibility 0

in die Console/Config und es sollte behoben sein.

24.  Ich hab überall so pinke/lilane/purpurne Quadrate, woher kommt das?
Dies geschieht meist, wenn man AA (Anti Aliasing) oder AF (Anisotropoe Filterung) zu hoch stellt, daher einen zu hohen
Wert wählt. Es kann aber auch auf Custom Maps vorkommen oder bei fehlenden Texturen. Dazu solltest du deine
CS:S GameCacheFiles verifizieren. Wie das geht erkläre ich im nächsten Punkt.

25.  Wie verifiziere ich meine GCF-Files?
Dazu einfach auf den folgenden Link klicken. dann werden deine GCF-Files (Game Cache Files) mit denen auf den
Steamservern verglichen. Sollten dann Fehler oder Ungereimtheiten gefunden werden, so werden sie behoben.

steam://validate/240
//Englische Version
steam://validate/245 //Deutsche Version
steam://validate/3 //Steamdaten  

Ein paar andere Möglichkeiten zu den oben stehenden Codes

code:

1:
2:
3:
4:
5:
incrementvar volume 0 1 0.1
bind "KP_PLUS" "incrementvar volume 0 1 0.1"  //Zähler 0.1 erhöht.
 
incrementvar volume 0 1 -0.1
bind "KP_MINUS" "incrementvar volume 0 1 -0.1"  //Zähler 0.1 verringert.

Die Verwendung des Befehls invrementvar beinhalted auch den CVAR, dessen wert man verändern möchte.

cl_righthand
mit bindtoggle:

code:

1:
bindtoggle TASTE BEFEHL //Wechselt  Wert hinter dem Befehl immer von 1 zu 0 und wieder zurück.
		

Also in diesem Fall:

code:

1:
bindtoggle x cl_righthand


Anderes Beispiel mit der Crosshairfarbe

bind "TASTE" "Incrementvar cl_crosshaircolor
0 4 1"

0 = Mindestwert (hier 0)
4 = Maximalwert (hier 4)
1 = Wert um den es bei Tastendruck verstellt wird. (hier 1)

Oder Beispiel mit Crosshairscale das man zwischen 1000 und 2500 in 100er Schritten verkleinert.

bind "TASTE" "incrementvar cl_crosshairscale
1000 2500 100"

gefunden auf  http://www.cs-expert.de/forum/thread.php?threadid=35467&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=1

 

 

CS:GO
tihema
Tihema
Spieler: 0 / 10


 
Server Fun und War
Counter-Strike: Global Offensive
de_dust2
Spieler: 0 / 2
RumpelBumpel Server
Suche



erweiterte Suche

Links
Counterstrike afterSource
Play with skill
www.ilch.de
Electronic Sports League
Teamspeak
SourceMod Admin Plugin
Steambans
Notepad++